Unser Trainingsbetrieb findet gemäß den jeweils gültigen Vorgaben statt.

Der Vereinsvorstand befasst sich ausführlich mit den aktuellen Entwicklungen und den Vorgaben und passt das vereinseigene Hygienekonzept immer wieder an. In die Erstellung werden auch Übungs- und Abteilungsleiter einbezogen. 

Grundsätzlich halten wir uns an die Vorgaben der Bundes- bzw. Landesregierung, des Landkreises Limburg-Weilburg sowie an die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes. Weiterhin sind für uns die jeweils aktuellen Empfehlungen des DOSB und der (Sport)Verbände maßgebend. Wir passen unsere Maßnahmen an das Vorgehen des Landkreises und der Gemeinde Hünfelden an.

Das jeweils gültige Hygienekonzept wird über die Abteilungs-/Übungsleiter an die Mitglieder verteilt.

Die CoSchuV gibt jedoch in § 2 eine Maskenpflicht für die „innenliegenden Publikumsbereiche aller öffentlich zugänglichen Gebäude“ vor. Daher gilt in den Umkleiden und auf den Wegen innerhalb eines Gebäudes weiterhin Maskenpflicht, auch wenn das Sporttreiben an sich ohne Maske erlaubt ist.

Der Zutritt zu den gedeckten Sportstätten (Innenbereiche von Sportanlagen bzw. Hallen) fällt ab sofort unter die 2G Regel! Das heißt, dass an Trainingsstunden (Sport und Musik) nur noch Personen die vollständig geimpft oder genesen sind, teilnehmen dürfen.

Kinder unter 6 Jahren/Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Nachweispflicht ausgenommen, Schüler können weiter mit dem Nachweisheft der Schule teilnehmen.

Eine Teilnahme am Übungsbetrieb ist nur Personen gestattet, die weder selbst noch Personen aus dem Haushalt aktuell Symptome der Krankheit Covid-19 (zum Beispiel erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Durchfall) aufweisen.

Interesse geweckt?

Sport, Spiel und Musik sind im Verein am schönsten!
Wir freuen uns auf Dich!